Alex Waite

Das selbstschreibende Tagebuch


The ‘uncontrolled’ elements – a snapshot into the background noise of an individual’s mind




Über


Jeden Tag mache ich 3-4 kleine Aufnahmen, die diesen Tag irgendwie repräsentieren. Sie könnten Auszüge aus meinem Üben sein, etwas das ich beim Spaziergang höre, oder etwas Abstrakteres, das meine Laune (oder Sorgen, oder ...) repräsentiert.

Sounds that then preoccupy me, that become my internal (unintentional) soundtrack.

Jeder ‚Tag‘ dieses Projekts ist ein Mashup, eine zufällige Auswahl von Aufnahmeauschnitten, die die Art und Weise darstellen, wie diese Dinge ins Bewusstsein und aus dem Bewusstsein kommen und sich gegenseitig um Aufmerksamkeit kämpfen.